В России часто вспоминают про объединение Германии, проводя параллели с крымским референдумом в марте 2014 года, на котором жители полуострова высказались за воссоединение с Россией.
Angela Merkel und Recep Tayyip Erdogan (Archivbild vom G-20-Gipfel in Hamburg)
Но из уст немецкого политика такое прозвучало, кажется, впервые.

«Я рассуждаю так: а что бы произошло, если бы тогда к нам в ГДР было такое отношение, под девизом «Германия поделена, тут ничего не изменить», — заявила Меркель.

""Die Kanzlerin wies darauf hin, dass man aus der Geschichte lernen könne, dass man sich nicht einfach abfinden dürfe mit Unrecht. „Wenn ich jetzt zum Beispiel so höre, die russische Annexion der Krim müsse man einfach akzeptieren, dann überlege ich: Was wäre denn passiert, wenn man damals so mit uns in der DDR umgegangen wäre, nach dem Motto, ist ja klar, dass Deutschland geteilt bleibt, daran wird sich nichts mehr ändern?“ Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hatte Anfang August in einem Interview geäußert, man müsse die Annexion der Krim als „dauerhaftes Provisorium“ akzeptieren.""